OnyxCeph™ 3D  

  • PRODUKT
  • Indikationen
  • Media
  • Beratung

Die Imaging-Software OnyxCeph™ 3D bietet Kieferorthopäden ein einheitliches Konzept für die digitale Verwaltung, Vermessung und befundübergreifende Nutzung behandlungsrelevanter 2D- und 3D-Bilddaten. Anwender können u. a. 3D-basierte Planungen für festsitzenden Apparaturen, Aligner, Retainer, Schienen, chirurgische Splinte und andere verschiedene Behandlungshilfsmittel vornehmen. Zu diesem Zweck bietet OnyxCeph™ 3D neben der Basissoftware optional nutzbare und flexibel auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Lizenzmodule. 



ZT Marko Bähr
+49 30 54 99 34 258

Ihre Vorteile auf einen Blick
Digitale Modelle
Für eine nahtlos digitale Anbindung unter Einsatz praxistauglicher Intraoral- und Laborscansysteme bietet Ihnen OnyxCeph™ 3D virtuell geplante Behandlungs- und/oder Übertragungsapparaturen effizient in den realen Behandlungsablauf einbinden zu können. Hierzu gehört auch die Erstellung 3D druck-/fräsbarer Modelle.
Virtuelle Kommunikation zwischen allen Leistungserbringern
OnyxCeph™ 3D kann ideal als Software-Frontend für die digitale Zusammenarbeit zwischen KFO- und Zahnarztpraxen, Eigenlabor und Fremdlabor sowie Krankenkassen eingesetzt werden – von der Beauftragung, Kommunikation, Prüfung, Korrektur, Freigabe und Datenverwaltung lassen sich alle Verarbeitungs- und Planungsschritte zwischen Datenimport (Scannen) und Datenexport (Fertigen) flexibel verwalten.
Modul „Segmentieren“ – Modelle segmentieren, separieren, komplettieren
Im Modell-Datensatz lassen sich mit dem Modul „Segmentieren“ einzelne Kronen vereinzeln sowie vervollständigen. Referenzpunkte und Kronenkoordinaten werden zugewiesen und der Gingivabereich wird so aufbereitet, dass dessen Veränderung während nachfolgender Zahn-bewegungen realistisch simuliert werden kann.
Modul „Auswertung“ – Modelle vermessen
Milchgebiss, Wechselgebiss und bleibendes Gebiss: Im Modul „Auswertung“ stehen Ihnen verschiedenste, gängige Systemanalysen zur Auswahl. Diese lassen sich durch individuell zusammengestellte Messungen ergänzen.
Kieferorthopädische Planungsmodule
Brackets positionieren an der Malokklusion, virtuelle Behandlungsziele definieren, Brackets positionieren am Behandlungsziel, Bracketpositionen übertragen, Schienenbehandlungen, Retainer und kieferchirurgische Behandlungen planen und vieles mehr: OnyxCeph™ 3D bieten Ihnen eine große Anzahl an Planungsoptionen, auf die die für den konkreten Fall zur Verfügung stehenden Bildbefunde angewandt werden können.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, interessierten sich auch für

3D Print X10S

Der offene Organical 3D Print X10S bietet Ihnen von Anfang an mannigfaltige L...

MEHR ERFAHREN

In Highspeed Aufbisschienen mit exocad designen

Geballtes Wissen als Erfolgsgarant für Ihr Unternehmen.

MEHR ERFAHREN